STD Transfer

Professioneller Transferservice

Bundesweiter Flughafentransfer

Fahrzeug mit Chauffeur in ganz Deutschland und Europa buchen

Professioneller Transferservice

Bundesweiter Flughafentransfer

Fahrzeug mit Chauffeur in ganz Deutschland und Europa buchen

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 Ihr Vertragspartner

SDT TRANSFER

Im Grohenstück 1

65596 Walluf

Tel.: +49 6123 50 34 117

Tel.: +49 6123 50 34 119

Fax: +49 6123 50 34 118

Mail: info@sdt-transfer.de

 

 § 1 Tätigkeitsbereich

SDT TRANSFER tritt als Darsteller und Veranstalter der Personenbeförderung (Transfer) sowie macht die Kontrolle über die Leistung und die Qualität von Transport. Die folgenden Geschäftsbedingungen der Transaktion bilden die Grundlage aller aktuellen und zukünftigen Rechtsbeziehungen zwischen SDT TRANSFER und ihren Kunden.

§ 2 Vertragsabschluss und Preise

Transferservice kann vom Auftraggeber schriftlich, mündlich oder telefonisch bestellt werden. Es gelten nur vereinbarte Bedingungen und Preise.

§ 3 Bezahlung

Die Bezahlung der Leistung erfolgt per Banküberweisung innerhalb von 7 Tagen auf das in der Rechnung angegebene Bankkonto. Vorauskasse, Barzahlung im Auto oder Zahlung per Kreditkarte sind nach Absprache ebenfalls möglich.   SDT TRANSFER behält sich vor, bei Neukunden Vorauskasse durch Überweisung oder Kreditkartenzahlung zu vereinbaren.

 

§ 4 Rücktritt / Stornierung

Beiden Vertragsparteien steht ein Rücktrittsrecht zu. Der Rücktritt ist der anderen Partei schriftlich mitgeteilt. Tritt der Kunde vom Vertrag zurück oder nimmt er, ohne vom Vertrag zurückzutreten, den Transfer-Service nicht in Anspruch, so kann die SDT TRANSFER angemessene Stornogebühren verlangen.

Stornogebühren:

48 h vor Bereitstellung – kostenlos

Von 48 h bis 24 h vor Bereitstellung – 50 % des vereinbarten Betrags

unter 24 h vor Bereitstellung – 100 % des vereinbarten Betrags 

§ 5 Haftung

Unsere Haftung ist bei nur leicht fahrlässigen Verletzungen von vertragswesentlichen Pflichten auf den nach der Art der Dienstleistung vorhersehbaren, vertragstypischen und unmittelbaren Durchschnittsschaden beschränkt. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Die Haftung der SDT TRANSFER ist der Höhe nach auf den bis zu 3-fachen vereinbarten Leistungspreis beschränkt. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind sowohl gegen die SDT TRANSFER als auch gegenüber ihren Erfüllungs- oder Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. 

Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für den Fall der Verletzung einer Garantie oder einer vertragswesentlichen Pflicht sowie bei einem Verstoß gegen das Produkthaftungsgesetz oder beim Fehlen einer garantierten Beschaffenheit sowie bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Unsere Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen haften persönlich nur in demselben Maße wie wir selbst.

Sollte die SDT TRANSFER einen vereinbarten Termin durch technische Pannen, höhere Gewalt, witterungsbedingten Notstand oder gesetzliche Auflagen (z. B. bei Smog) nicht einhalten können, so hat der Kunde keinen Anspruch auf Erfüllung des Vertrags. Der Kunde erhält die bereits geleistete Zahlung zurück. Im Falle einer technischen Panne ist die SDT TRANSFER berechtigt, ein Ersatzfahrzeug zur Verfügung zu stellen. Weitere Ansprüche des Kunden sind ausgeschlossen.

Die SDT TRANSFER ist von der Haftung befreit, soweit eine Überschreitung der Beförderungsdauer auf Umständen beruht, die sie auch bei größter Sorgfalt nicht vermeiden und deren Folgen sie nicht abwenden konnte. 

 

§ 6 Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist der Sitz von SDT TRANSFER. Forderungen an die Leistungen des Unternehmens werden nur innerhalb von drei Tagen nach der Reise angenommen, nach Ablauf dieser Frist gilt die Reise als vertragsgemäß.

 

§ 7 Datenverarbeitung

SDT TRANSFER darf die vom Kunden zur Verfügung gestellten Daten verarbeiten, soweit dies zur Durchführung des Vertrags erforderlich ist. Ausführliche Datenschutzbedingungen finden sich im Datenschutz.

§ 8 Verschwiegenheit

Die Mitarbeiter der SDT TRANSFER verpflichten sich gegenüber Kunden und Fahrgästen zur Verschwiegenheit. Informationen über Kunden und Fahrgäste sowie von Kunden und Fahrgästen Anvertrautes sind stillschweigend zu behandeln. Auch nach dem Ausscheiden von Mitarbeitern aus dem Unternehmen ist es diesen nicht gestattet, vertrauliche Informationen an Dritte weiterzugeben.